Wer bloggt denn so spät nach Mitternacht – es ist der Christian und es läutet gleich acht. Ein passendes Motto der letzten Monate meines Lebens könnte genauso lauten. Heute feiere ich mit dir einen kleinen Meilenstein in der kreativen Geschichte dieser Seite. Denn genau am 05. September 2014 startete dieser Blog und nach ziemlich genau 2 Jahren, ist er nicht nur 100 Beiträge schwer, sondern verzeichnet auch spürbar Besucherströme. Menschen die meine Beiträge lesen und denen ich mit den Tipps und Tricks zu den Themen helfen konnte. Menschen wie du gerade. Ich fasse heute ein paar wichtige Eckpunkte zusammen und verlose am Ende dieses Beitrages ein paar wertvolle Bücher.

Der Auftrag

Mein Ziel dieser Webseite ist es durch vermitteltes Wissen und Gedanken Mehrwerte für dein Leben zu schaffen. Besonders die Themen Investieren, Minimalismus sowie Gesundheit und Motivation bilden das Grundgerüst dieser Seite. Ich liebe es meine Erfahrungen (AuxMoney, Vexcash, Tesla, …) zu teilen und dir dadurch kompakte und praktische Informationen zu liefern. Auch wenn ich bei einer Erfahrung auf die Nase gefallen bin, lasse ich es dich hier im Blog wissen.

Was kaum Jemand weiß …

… ist, dass es sich bei www.selbst-schuld.com nicht um meinen ersten Blog handelt. Es ist mittlerweile der fünfte Versuch meine Gedanken und Ansichten in die Welt zu tragen. Anfangs vor knapp 10 Jahren bloggte ich und wenn Jemand auf die Seite kam, dann waren es ein paar Freunde. Ich hatte bestimmt im Jahr keine 100 Besucher und die Themenauswahl war aus heutiger Sicht nicht gut. Irgendwie war auch immer etwas anderes wichtiger, so dass im Monat maximal ein Beitrag fertig wurde. Das Schreiben selbst machte mir schon immer Spaß, wobei meine Rechtschreibung meine Schwäche war (und noch ist). Zwei entscheidende Punkte gaben mir die Zeit mich um diesen Spaß mehr zu kümmern. Mein Ausstieg aus Facebook und der Blick in eine minimalistische Lebensweise. Du glaubst gar nicht wie viel Zeit auf einmal übrig ist, wenn das Gesichtsbuch ausgelesen ist. Minimalistisch zu leben ermöglichte es mir mich mehr um mich zu kümmern, und nicht mehr überall dabei sein zu müssen und alles haben zu wollen.

Im ersten Jahr hatte den Blog nicht mal einen Besucherzähler und ich wusste gar nicht wie viele Besucher sich hier einfinden. Ich kann mich noch erinnern wie ich mich wie ein Schneekönig freute, als der erste Kommentar eines Lesers erschien. Eines Lesers der nicht aus meinem Bekanntenkreis kommt. Danach wollte ich mehr wissen und trackte meine Besucherzahlen. Auch die Freude meines ersten Googleverweises war groß. „Google kennt den Blog“.

Besucherzahlen

Mittlerweile geht es ganz schön ab. Große Seiten werden zwar schmunzeln, doch wenn ich mal wieder die 200 Besucher am Tag habe, dann freue ich mich wie verrückt.

100 beiträge erfolg

Wobei ich ehrlich dazu schreiben möchte, dass die Zahl der „organischen Besucher“ zwischen 50 und 120 beträgt. Tendenz stark steigend. Die Übersicht oben zeigt dir Suchmaschinen Verweise der letzten 6 Monate. Nachdem über 1,5 Jahre nicht viel passierte, zeigt die Trendlinie seit Mitte März schön nach oben. Auch die Besucherzahlen können sich sehen lassen.

100 beiträge erfolg 2

Zu wissen die Beiträge werden gelesen, macht natürlich umso mehr Spaß. Mittlerweile gibt es durchschnittlich pro Woche 2 Posts.

Die Top fünf Beiträge

Es ist schon bemerkenswert, wie geldgeil die Welt da draußen ist (lach). Jedenfalls auf den Blick in die TOP 5. Fast alles Geldthemen. Dabei gibt es meiner Meinung nach so viele emotionale und motivierende Beiträge, die wirklich gut sind. Hier die Artikel, welche im Durchschnitt die meisten Klicks pro Tag bekommen haben.

Die schlechtesten Beiträge

Hier findest du meist alte Beiträge. Einige davon traue ich mit gar nicht noch mal zu lesen. Diese sind sehr einfach und teilweise nicht gut geschrieben. Schaut ruhig mal rein und schmunzelt!

Bei Google auf Platz 1

Es ist ein Traum vieler Seitenbetreiber bei Google im Ranking auf der ersten Seite angezeigt zu werden. Was tut man nicht alles um dahin zu gelangen? Ich habe es geschafft und dass mit meinem Lieblingsrezept Milchreis mit Bratwurst. Es ist kein so geläufiger Suchbegriff, doch vor Chefkoch und Co angezeigt zu werden, bringt mir ein schmunzeln auf die Lippen. So als würde Herz und Seele (ich liebe dieses Gericht) die Suchmaschinenoptimierung geschlagen haben.

Wie viel Geld verdiene ich mit dem Blog?

Ja – ich habe es getan. Seit einiger Zeit werden auf dem Blog Werbebanner verwendet. Bei dem Server auf dem die Seite und die Domain gehostet ist, handelt es sich um einen kostenpflichtigen Anbieter. Die Gewährleistung, dass die Seite zu 100% online steht und schnell ist, kostet nun mal Geld. Weiterhin stecke ich sehr viel Zeit in die Seite, so dass es schön ist wenn (wenigstens) die Ausgaben gedeckt werden. Im Juni und August habe ich dies erstmals erreicht.

geld verdienen mit blog

Sollten sich die Einnahmen genau wie die Besucherzahlen nach oben entwickeln, dann möchte ich mindestens die Hälfte des Gewinns spenden und Gutes damit tun. Und damit fange ich heute an.

3 Bücher zu verlosen

Als Dankeschön an die treuen Besucher und zur Feier des 100. Beitrages verlose ich 3 meiner Bücher. Und zwar diese:

Da mein Blog trotz der Erfolge recht übersichtlich ist, hast du eine relativ große Gewinnchance. Schreibe unten in den Kommentar welches Buch du gern möchtest. Klickst du auf die Bücher, dann landest du auf Amazon* und kannst dir die Beschreibungen dazu durchlesen.

Sobald mindestens 10 Besucher mitgemacht haben, wird gelost und verschenkt.

Wie geht es weiter?

Ich möchte gern 250 Artikel schreiben. Das ist mein nächstes Ziel. Ganz schön sportlich. Wenn ich es schaffe aller 4 Tage einen Beitrag fertig zu stellen, dann sollte es Anfang 2018 soweit sein. Natürlich freue ich mich über mehr Besucher und vor allem Kommentare. Mittelfristig hab ich noch den Drang 2 Bücher zu schreiben. Eines geht in die Richtung Verkauf und eins wird dein Leben bereichern. Auch das Thema Podcast und YouTube ist nicht unmöglich. Alles Schritt für Schritt und mit Herz und Individualität. Und natürlich mit dir.

Hast du Fragen zum Blog oder dessen Entwicklung, dann einfach in den Kommentar damit.

Vielen Dank für deine Lesezeit und bis bald

Christian

 

11 thoughts on “Der 100. Beitrag – Besucher, Einnahmen, Dankeschön und Verlosung

  1. Ja der Blog braucht etwas mehr Besucher, mit der Zeit wird das sicher noch werden. The Trend is your friend 😉

    Falls ich gewinnen sollte und die 10 Kommentare da sind hätte ich gerne das „Einfach genial entscheiden“-Buch. Danke dafür.

    1. Danke. Ich werde den Blog mit der „Buy and Hold“ Strategie behandeln (lach). Denke mal es werden noch nicht so viel bei dem Gewinnspiel mitmachen. Wenn es sich im Sande verläuft, verlose bzw. verschenke ich die Bücher so oder so. Hab sie gelesen und sie müssen nicht herumliegen.

      Danke für einen Eintrag und ein schönes Wochenende wünscht

      Christian

  2. Da nutz ich doch die Gelegenheit!
    Habe mir ein paar von deinen Aktin abgeschaut 🙂
    Positiv finde ich das ich bereits Aktien im Depot habe die du auch besitzt.
    Ich würde mich über das Buch „professionell Schreiben“ sehr freuen.
    Wünsche dir eine Erfolgreiche Woche!

  3. Ich habe gerade durch einen Verweis vom Finanzblogroll Deine Seite entdeckt.
    Nach über 10 gelesenen Artikeln möchte ich Dir ein Lob für Dein übersichtliches Design und die interessanten Themen da lassen.
    Mit meinem Blog stehe ich noch komplett am Anfang (knapp 4 Monate bin ich jetzt dabei) und habe noch sehr viel zu lernen.
    Besonders am Design und Aufbau der Seite muss ich noch arbeiten.

    Es dauert wirklich ziemlich lange, bis man vernünftige Besucherzahlen erreicht. So habe ich mich am Anfang gefreut, wenn überhaupt jemand auf meinem Blog gelandet ist. Falls das Gewinnspiel noch läuft, würde ich mich über jedes Buch freuen.

    1. Hallo Dominik,

      vielen Dank für deinen positiven Zuspruch. Dein vier Monate altes Baby sieht doch schon klasse aus und darauf kannst du stolz sein. Mit dem Cololib – Theme machst du auch nichts verkehrt. Weiter so. Schaue besonders am Anfang nicht unbedingt auf die Besucherzahlen. Die kannst du natürlich hoch puschen mit diversen Sachen, doch ich bin der Überzeugung, dass am Ende die Qualität der Texte und Themen überleben wird. Ein langsames und kontinuierliches Wachstum was darauf beruht, ist besser als ein kurzer Hype. Da ich grad ein wenig erkältet bin, werde ich bestimmt im Laufe des Tages deine Seite noch ein wenig weiter lesen.

      Gewinnspiel läuft noch. Ich werfe deinen Namen mit in den Topf.

      Viel Erfolg und ein schönes Wochenende wünscht dir

      Christian

  4. Hallo Christian.

    Etwas verspätet aber trotzdem: Herzlichen Glückwunsch zum 100. Beitrag in deinem Blog. 🙂 Leider komme ich durch meine (nicht mehr ganz so neue) Arbeit nicht mehr so oft zum Lesen aber ab und zu schaue ich doch noch rein. (Na ja, ehrlich gesagt, meistens nur wenn mal wieder der Newsletter kommt.)

    Da ich (allen gut gemeinten Warnungen zum Trotz) für kostenlose Gewinnspiele aber nun mal anfällig bin 😉 habe ich mir die drei zur Verlosung stehenden Bücher genau angeschaut und das Buch „Schneller, besser, kürzer: Professionell schreiben“ hat mich eigentlich schon etwas neugierig gemacht. (Wobei es im Falle des Falles bei mir vielleicht sinnvoll wäre, mit dem dritten Wort des Titel anzufangen aber was solls.)

    Bitte bestelle Grüße an alle und toi toi toi auch weiterhin für deinen Blog.

    Gruß, Holger.

  5. Hallo Zusammen,

    es hat zwar eine Weile gedauert, doch nun wurde ausgelost. Aus den Lostopf wurden gezogen:

    Jenny – „Einfach genial entscheiden“
    Dominik – „100 Tipps, die das Leben einfacher machen“
    Holger – „Schneller, besser, kürzer: Professionell schreiben“

    Herzlichen Glückwunsch. Ich setze mich mit Euch in Verbindung bzw. falls keine Mail in den Kommentaren hinterlegt ist, meldet euch bitte über das Kontaktformular. Vielleicht schafft es das Buch ja noch unter den Weihnachtsbaum.

    Vielen Dank an alle und ein schönes Wochenende wünscht

    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.