Reich werden mit hohem Risiko

Reich werden mit hohem Risiko (Meine 49.963€ Risikoinvestments)

„Die Risiken spielen verrückt. Mensch ich bin total verliebt – voll auf Kohle programmiert mit Rendite.“ – Kommt dir das bekannt vor? Ja, auf der einen Seite denke ich an einen Kult-Song von Paso Doble. Auf der anderen Seite beschreibt es die Situation am Investitionsmarkt. Soll ich besser Spielcasino sagen? Genau so kommt es mir vor, wenn ich in meine Mailbox schaue oder den Sprachnachrichten lausche. Rendite-Erwartungshaltungen knallen gegen Finanzphysik. Kannst du mit einer finanziellen Atombombe reich werden oder zerstörst du deinen lebenswichtigen Grund und Boden? Reich werden mit hohem Risiko?

Wir klären heute die Fragen: Wie kann ich in zwei Monaten mein Geld verdoppeln? Was ist die beste Methode reich zu werden? Wie kann ich einfach ein passives Einkommen aufbauen? Gleichzeitig beschreibe ich dir alle meine Risiko-Investitionen auf Heller und Pfennig und erkläre ein wenig die Gesamtstrategie. Wenn die Risiken schon verrücktspielen, dann sollten wir nicht mit durchdrehen oder?

Wie werde ich reich mit Risiko?

Geh ins Casino oder spiele Lotto! Das ist die kurze und rationalste Antwort. Leider wollen viele Menschen dies nicht hören. Es kann schon wehtun zu erfahren, dass eine Investition (an die man glaubt) das Risiko eines Zocks hat. Es erinnert mich ein wenig an die Spiel-Show „Geh aufs Ganze“ und dabei ignoriert jeder, dass es den Zonk gibt. Deshalb beginne ich mit einem fetten Disclaimer.

Alle hier beschriebenen Möglichkeiten sein Geld scheinbar mühelos zu vermehren, unterliegen einem extremen hohen Risiko. Die Tatsache, dass ich über die letzten Monate deutlich vierstellige Gewinne und Einnahmen erzielen konnte, ist KEIN Ausblick auf die Zukunft. Solltest du aufgrund dieses Beitrages dein Geld anlegen, dann passiert das auf eigenes Risiko. Die Gewinne und Verluste gehören dir. Du bist selbst verantwortlich. Bitte ziehe nach dem Lesen dieses Beitrages andere Wissensquellen heran, um einen diversifizierten Blick zu bekommen. So – alle Disclaimer wurden disclaimt – los geht es!

Alle wollen reich werden und nicht dafür arbeiten?

Dieses Gefühl beschleicht mich immer mehr. Die vorgeschaltete Werbung bei YouTube verspricht viel zu häufig Dinge, die nicht funktionieren können. Jeden früh aufwachen und sehen, dass der Kontostand eine weitere Treppenstufe in Richtung Himmel gegangen ist. Stell dir vor: Jeder könnte so einfach (und ohne zu arbeiten) reich werden. Würde dann irgendjemand auf dieser Welt arbeiten? Nein. Und wenn keiner mehr auf dieser Welt arbeitet, gäbe es dann Reichtum?

Du siehst es kann nicht funktionieren. Ich sage immer wieder gern bei einer meiner Lieblings-High-Risk-Investition Robotics Online.

Wenn die Rendite 10 Jahre so weiter sprudeln, dann besitze ich knapp 8 Millionen Euro aus ehemals 4.000 Euro. Da kann was nicht stimmen.

Christian Baier

Die Tatsache, dass es bereits mehrere Jahre läuft, zeigt dass ein Teil von dem was nicht stimmen kann dann doch stimmt. 😉 Ja – es gibt diese Geld-Treppe in Richtung Himmel, doch niemand wird alle Stufen laufen. Ein paar Stufen dabei sein könnte…

Allein an dieser Grundüberlegung erkennen wir, dass zwischen absoluten Reichtum und Zonk alles möglich ist. Für Robotics Online könnte das bedeuten, dass:

  • das System noch viele Jahre läuft und wir stinkreich werden
  • die Rendite sich über die Jahre verändern
  • die Möglichkeiten Geld zu investieren begrenzt werden
  • der Emittent ausfällt und wir im Stil von Wirecard unsere finanzielle Atombombe explodieren lassen

Doch soll ich dir was verraten? Ich spiele seit Jahren mit dem finanziellen Feuer und bin froh dabei zu sein (bis alles abgebrannt ist). Ich zeige dir nun alle meine High-Risk-Anlagen und sortiere ein wenig. Die höchsten Rendite und das größte Risiko beginnend.

Drei Worte zur Diversifikation

Ich betone es immer wieder gern. Die folgenden Möglichkeiten sollten als Salz in deiner Investmentsuppe verwendet werden. Eine Prise ist okay. Pass auf, dass du dir nicht dein Essen versalzt! Bevor du in solche High-Risks gehst, stelle sicher, dass dein Leben unter finanzieller Kontrolle ist. Ein Gehaltspuffer, eine Rentenvorsorge und/oder einen ETF-Sparplan solltest du schon besitzen.

Robotics Online – voll auf Kohle programmiert?

Ich gebe zu – ich bin verliebt. Vor über zwei Jahren begann ich mit Robotics Online. Dabei war ich sicher, dass mein investiertes Geld verpuffen wird. Die Rendite-Erwartungen waren so hoch, dass ich es nicht wahrhaben konnte. Heute ist es schon fast normal und unzählige Angeboten toppen diese fast schon konservativen 98 Prozent aus 2021. Das tolle (für mich) ist, dass ich bereits meinen Grundeinsatz rausgezogen habe. Das bedeutet, dass die Phase, in der ich Geld verlieren kann vorbei ist. Jede Rendite ist on Top und somit kann ich jeden Monat einen kleinen Gewinn abziehen. Passives Einkommen zum Auskommen. 😉

Wie lange es funktioniert – weiß ich nicht. Es schaut so aus als würde es noch einige Zeit gutgehen können. Auch hier gelten die vier Gedankenpunkte, dass

  • das System noch viele Jahre läuft und wir stinkreich werden
  • die Rendite sich über die Jahre verändern
  • die Möglichkeiten Geld zu investieren begrenzt werden
  • der Emittent ausfällt und wir im Stil von Wirecard unsere finanzielle Atombombe explodieren lassen

Die Webseite hat sich über die letzten Monate super entwickelt. Was anfangs eher zusammengebastelt aussah, wirkt nun deutlich professioneller. Mit dem Support hatte ich bereits einige Kontakte – alle bisher positiv. Bevor ich hier was Falsches schreibe, frage ich doch lieber nach. Und selbst in Richtung Steuer-Reporting wird es demnächst eine automatisierte Übersicht geben.

Bei Robotics Online habe ich zwei Accounts. Macht das bitte nicht nach oder nur mit Absprache des Supports. Der erste Account ist der initiale Account, denn ich vor über zwei Jahren angelegt habe. Im Grunde wollte ich ein wenig mit Spielgeld spielen und wusste nicht, dass es so funktioniert. Wer mich kennt weiß, dass ich erst mal chaotisch starte und mich dann sortiere. 🙃 Der zweite Account ist organisiert und hier habe ich mir ein System geschaffen, um Rendite wachsen zu lassen, um mit einer Strategie jeden Monat etwas „Taschengeld“ zu realisieren.

WICHTIG: Alles Geld, was ich in Robotics Online investiert habe, stammt aus den Gewinnen meiner Krypto-Anlagen, welche ich mit einem Kursgewinn realisiert habe.

Gewinnhandel nenne ich das.

Im ersten Account befinden sich aktuell $4.649 und im zweiten sogar $11.878, was wahnsinnige $16.528 Dollar ergibt. WOW – jetzt, wo ich diesen Beitrag erstelle, merke ich, dass es ganz schön viel ist. 🙃

Reich werden mit hohem Risiko - Robotics Online

Zum zweiten Account habe ich ein umfassendes Video gedreht, welches dir genau meine Strategie, mein Risikomanagement und die komplette Plattform erklärt. Wenn du also mehr wissen möchtest, dann klicke dich ins Video!

98,08% Gewinn pro Jahr – KOMPLETTE Robotics Online Anleitung [Video]

oder lade dir das 44-seitige Robotics Online & Krypto Handbuch hier herunter.

Juicy Fields – riesige rauchende Rendite?

Stell dir vor: Du fragst deine Zuschauer, wie du am besten 500 Euro verbrennen kannst! Und die Antwort lautet JuicyFields.

Juicy What?

Das war meine erste Reaktion und als ich auf eine Geldvermehrungswebseite stieß geschmückt mit Cannabisblättern, sah ich mich schon mit Snoop Dogg einen Joint durchziehen. 😉 Mal im Ernst: Die Dinge, an die du am wenigsten denkst, werden zu Dingen, die dich am meisten triggern. So geschehen. Ich fand die den Usern gezeigten möglichen Rendite zu grün, um wahr zu sein. So grün, dass ich den lila Geldschein investierte.

Das Verrückte dabei ist, dass JuicyFields gewaltige Gewinne verspricht. Eine Anlage von 50 Euro soll nach 108 Tagen zwischen 68 – 83 Euro bringen. Das macht immerhin eine Rendite von 36 bis 66 Prozent, was pro Jahr eine maximale Rendite von 357 Prozent ergibt. Im Minimum sind es immer noch 151 Prozent. Oder anders ausgedrückt:

1.000 Euro angelegt können in 10 Jahren zu

4.010.907.452,00 Euro werden! OMG

Das meine ich mit Treppe in Richtung Himmel, bei der es sich lohnen kann ein paar Stufen dabei zu sein. 4 Milliarden? Mir reichen auch 10 Millionen. 😂 Wenn du dich jetzt einfach mal zurücklehnst und rational über diese Möglichkeit nachdenkst, denn kommst du zu gleichen Schluss wie bei Robotics und Co.

  • das System noch viele Jahre läuft und wir stinkreich werden
  • die Rendite sich über die Jahre verändern
  • die Möglichkeiten Geld zu investieren begrenzt werden
  • der Emittent ausfällt und wir im Stil von Wirecard unsere finanzielle Atombombe explodieren lassen

Ich bin auf jeden Fall mit dabei und werde in wenigen Tagen die erste Ernte einfahren und dann die ersten rauschende Rendite abfassen.

Ich weiß jetzt schon, dass ich aus 500 Euro ganze 235 Euro durch die Rauschpflanzen eingefahren habe. Falls du wissen magst, wie es mit JuicyFileds weitergeht, folge mir hier auf dem Blog oder auf YouTube.

Auch hier habe ich bereits ein Video erstellt, in dem ich meine erste Investition beschreibe und dich mit auf die rauschende Reise nehme.

JUICYFIELD Erfahrung – RAUSCHENDE Einnahmen mit Grünzeugs? [Video]

Kritische Krypto-Kursgewinne?

Bei den Krypto-Investitionen wurde aus Spielgeld viel Geld. Das Verrückte hierbei ist, dass ich anfangs nur ein wenig Bitcoin und Co gekauft habe, um einen Erfahrungsbericht zu schreiben, wie man überhaupt Kryptos kauft. Bei einer Investition in Kryptowährungen verfolgt man meist ein ähnliches Ziel, wie am Aktienmarkt. Ein Unterschied ist jedoch die Volatilität. Die Kurse schwanken mehr, was höhere Gewinne oder Verluste bedeutet. Thats it.

Aus den Kursen der Vergangenheit kannst du versuchen rational die Zukunft abzuleiten. Leider haben uns die Ereignisse der letzten Wochen gezeigt, dass auch hier viel Milch in der Glaskugel schwappt. Nicht ist sicher.

Reich werden mit Risiko

Wir wissen, dass viele Kurse miteinander tanzen (siehe Grafik) und dass ein gekonnter Einstieg sowie die Realisierung der Gewinner der Schlüssel zum Glück sind – wobei Glück hier wirklich gut passt.

Bitcoin ist heute verbreiteter als je zuvor. Was allerdings nichts daran ändert, dass die Kryptowährung nur ein großangelegter Betrug ist.

Computerwoche in 2022

Es gibt genügend Stimmen, welche auch bei Kryptowährungen von einem Scam sprechen. Terra trifft Luna 👉 Finanz-Erde und Geld-Mond treffen aufeinander. Wir haben es in den letzten Tagen zu spüren bekommen. Dennoch bin ich mit einem kleinen Teil meines Vermögens in Kryptos drin. Insgesamt sind es 16.691,27 Euro (Stand 24.05.2022), wobei sie sich wie folgt aufteilen.

Und was ich bei Coinbase an Gewinn verzeichne, wird bei Bison und Crypto.com relativiert. 😎

Falls du schon immer einfach für wenige Euro Kryptos kaufen wolltest, dann kann ich dir mein Download-Handbuch Wie kaufe ich Kryptos? empfehlen.

Bezauberndes Bondora?

Das sicherste Investment in der Reihe der Hochrisiko-Investitionen ist Bondora. „Festgeld“ zu 6,75% bei sehr guter Verfügbarkeit – so beschreibe ich es kurz. Oder wie beschreibt es Bondora auf der Webseite?

Go & Grow ist eine einfache und steuereffiziente Art zu investieren. Genießen Sie schnellen Zugriff auf Ihr Geld. Wie bei jeder Investition ist Ihr Kapital gefährdet und die Anlagen sind nicht garantiert. Die Rendite beträgt bis zu 6,75 % p. a. Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden, lesen Sie bitte unsere Risikoerklärung oder wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Finanzberater.

Bondora Go and Grow

Wir haben hier noch eine ganze Menge Restrisiko. Vorsicht ist (wie bei allen Investitionen) geboten. Seit dem 21. März 2016 wird Bondora AS (die Muttergesellschaft von Bondora Capital OÜ) von der estnischen Finanzaufsichtsbehörde (FSA) reguliert und hat eine Zulassung als Kreditgeber erhalten. Wenigstens was. 😉

Ich bin begeistert von der Einfachheit.

Geld einzahlen 👉 vermehren lassen 👉 auszahlen.

Das wars schon. Im Hintergrund agiert die Plattform als P2P-Marktplatz und dein eingezahltes Geld wird für Kredite verwendet. Du bekommst einfach ausgedrückt vom Zinskuchen etwas ab. Wobei etwas mit 6,75% schon richtig gut ist. Motivierend finde ich die täglich visuell dargestellten Zinsen.

Mittlerweile sehe ich jeden Tag 3,10 Euro Zinsen. WOW

Nachdem AuxMoney und Mintos einpacken durften, ist Bondora meine einzige Plattform auf P2P-Basis in der ich investiert bin. Dementsprechend hoch ist der Betrag mit 17.325,78 Euro.

*Falls du meinen 5 Euro Startbonus für Bondora abfassen möchtest, registriere dich hier*

49.963,77 Euro in High Risk – Vernünftig oder bekloppt?

Ich muss gestehen, dass ich bei der Ausarbeitung dieses Beitrages festgestellt habe, dass mein Anteil des hochriskanten Anteils mittlerweile zu hoch ist. Grober Plan ist es, dass:

  • maximal 5 Prozent meines Vermögens in P2P-Kredite steckt 👉 passt 👍
  • maximal 7 Prozent meines Vermögens in Krypto und Spekulation steckt 👉 hier bin ich zu hoch 😮

Es wird Zeit mal wieder ein Review meiner Asset-Verteilung vorzunehmen und diese auszugleichen.

Wichtiges Learning: Auch wenn die Hochrisiko-Investments die größte Rendite bringt, sollten sie in der gesamten Vermögensplanung einen (kleiner) festen Anteil definiert bekommen. Wird dieser zu groß, muss neu gewichtet werden. So wächst das ganze Vermögen im gleichen Verhältnis.

Nichts ist schlimmer als zu denken, dass man reich ist und dann 95 Prozent des Vermögens zu verlieren, weil sie im falschen Coin stecken.

Wer clever diversifiziert, nie alles verliert.

Nachtrag: Ist das Geld-Mindset ist verschoben?

Für mich ist es eine bedrohliche Entwicklung, dass es auf der einen Seite möglich ist enorme Rendite einzufahren und auf der anderen Seite mit den höchsten Gewinnen geworben wird. Dadurch werden wir zu verzogenen Finanzkindern und erwarten viel zu viel vom Finanz-Leben ohne etwas dafür getan zu haben. Und wenn es regnet, dann fehlen uns Regenjacke und Gummistiefel. Ich denke, du weißt, was ich meine. Ich appelliere zu gern an den menschlichen Sachverstand, wenn dieser immer mehr verschoben wird…

Nur weil ich als Chrischan so hoch in diese Investments bin, heißt das nicht, dass es jeder nachmachen sollte. Man muss erst mal seinen Geiz und die Gier unter Kontrolle bekommen. Ich habe echt viel Lehrgeld bezahlt (Über 50.000 Euro verpufft – 7 AKTIENFEHLER die mir sehr viel GELD gekostet haben) Video und nun kenne ich meine Gefühle und habe einen Plan. Das hat auch knapp 2 Jahrzehnte gedauert. Reich werden über Nacht funktioniert erst, wenn man vorher viele Nächte nicht geschlafen hat. 😉

Ein Bekannter sagt immer, dass er sich keine Wohnung kauft, weil die Chance Mietnomaden zu bekommen hoch ist. Hier schreibt Mietersuche: „In Deutschland gibt es geschätzt 15.000 Mietnomaden. Die statistische Wahrscheinlichkeit, ein Opfer solcher Mietnomaden zu werden, ist gering.“. Also ist die Chance keine Mietnomade abzubekommen hoch … verrückte Finanzwelt.

Ich wünsche dir starke Rendite und schwaches Risiko

Christian


Christian BaierÜber den Autor:

Über 700.000 Besucher haben diesen Blog in den letzten 4 Jahren besucht und mich auf meinem Weg zur persönlichen und finanziellen Freiheit begleitet. Trotz einfachen Angestelltenverhältnisses schaffe ich es, mir ein regelmäßiges monatliches (passives) Nebeneinkommen zwischen 1.000 bis 2.000 Euro aufzubauen. Clever INVESTIEREN, begeistert BLOGGEN und immer einen Blick in Richtung PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG… das sind meine Werkzeuge und gleichzeitig die Themen auf diesem Blog. Erfahre hier, wie ich vom einfachen Bauernkind zum Investor wurde und schicke mir eine Nachricht, wenn du mit mir in Kontakt treten möchtest.

Ich nutze Exporo schon lange >> Immobilien-Projekte mit kleinem Geld finanzieren und gleichzeitig etwas von Wertsteigerungen und regelmäßigen Mieten abbekommen - genau mein Ding. Exporo ist Europas Marktführer im Bereich digitale Immobilieninvestments und mittlerweile haben sich schon 180 Leser meines Blogs und Newsletter registriert und erfolgreich investiert. Die Exporo AG ist ein Partner von mir und ich konnte einen tollen Willkommens-Bonus vereinbaren, mit dem du 100 € auf dein Erstinvestment erhältst und dir so selbst eine kleine Freude machen kannst. >> https://p.exporo.de/bonus100/?a_aid=63992 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Anhaken der Checkbox erklärst du durch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch www.selbst-schuld.com einverstanden. Um die Übersicht zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail sowie Kommentar und Zeit Ihres Kommentars (Die IP-Adresse wird nicht gespeichert). Du kannst deine Kommentare jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Scroll to Top