minimalistisch Leben

Tagebuch der Freiheit - Blog

Wie fühlt sich finanzielle Freiheit an? Cash & Chaos? – [Freiheits-Tagebuch #1]

Als ich Ende Juni 2021 meine Kündigung einreichte, wusste ich, dass alles anders wird. 19 Jahre glückliches Angestelltendasein mit einer Unterschrift beendet. Sechs Monate Kündigungsfrist mit Kopfkino-Garantie. Zuerst schien alles soweit weg, doch als ich meinen PC auf Arbeit der IT zurückgab, zeigte die Zeit ihre Geschwindigkeit. War die Entscheidung richtig? Was kommt jetzt? Werde ich es schaffen? Die ersten Antworten gibt es heute im Freiheits-Tagebuch. Ja, jetzt ist es soweit: Ich sitze am PC und klimpere mit freien Händen und ohne Zeitdruck. Obwohl es die gleichen 26 Buchstaben sind, fühlt sich jeder irgendwie anders an. Ich möchte dir heute beschreiben, wie sich plötzliche Freiheit anfühlt, wie am Anfang meine […]

In der Ruhe liegt die Kraft – die Entschleunigung zum Glück _

In der Ruhe liegt die Kraft – die Entschleunigung zum Glück?

Das Leben rauscht vorbei. Der Autopilot ist auf Autopilot. Wir atmen schneller, um ans Ziel zu kommen. Welches Ziel? Herz oder Prestige? Jahre werden zu Tagen und das Leben scheint sich wie eine Woche anzufühlen. Alle sind auf der Flucht ins Wochenende – dem Lebensende? Die Rückschau schmerzt. Der Blick in die Zukunft bereitet leidvolle Gedanken. Irgendwie fühlt sich alles an wie eine graue kalte Suppe. Nicht löffeln! Trinken! Wir haben doch keine Zeit. Alle Menschen löffeln das gleiche Meer. Die Erde trocknet aus! Gedanken verstauben. Die Welt dreht sich immer schneller. Rotations-Chaos. Die Schwerkraft wird weniger. Wir fliegen und verlieren den Boden unter den Füßen. Frage: In der Ruhe […]

Das Coronavirus ist das beste was der Menschheit passieren konnte

Das Coronavirus – das Beste was der Menschheit passieren konnte?

Das Coronavirus frisst sich durch die Köpfe der Menschen und lässt einige schwache Herzen für immer still sein. Eine nie dagewesene Situation bewegt unseren Globus, lässt gleichzeitig die Erde stehen. Meine Brust wird jeden Tag neu zerrissen. Auf der einen Seite entsteht eine nie da gewesene Solidarität unter den Menschen dieser Welt, auf der anderen sterben in den Krisenregionen unnötig viele gute Seelen. Das ganze gepeitscht von den Medien, die dir jeden Toten einzeln beschreiben und mit jedem Einzelschicksal versuchen gewinnbringend zu informieren. Börsenkurse rauschen in den Keller, währen sich dort Menschen verstecken, um nicht angesteckt zu werden. Stoff für hunderte Hollywood-Filme und jeder erlebt sie derzeitig. Eine 3D-Brille ist […]

Du wirst sterben warum lebst du dann nicht

Wenn du weißt, dass du stirbst, warum lebst du nicht? Tipps zum Leben

Den Tod können einzig Menschen begreifen, die bereits im Jenseits Polka tanzen. In Form von Staub, Materie und Schwingungen bewegen sich die Reste eines jeden Lebens durchs Universum und sind unsichtbar. Jeder von uns weiß, dass der Tod unheimlich leblos ist und wir mit ihm viele großartige Sachen verlieren werden. Sonnenaufgänge, Gefühle und Liebe sind bekannte Vertreter des Lebendigen. Ob und was wir gewinnen … wird im Staub der Unendlichkeit codiert. Keiner weiß es. Keiner will es. Jeder verdrängt es. Allgegenwärtig ist klar, dass das Leben, jeder Tag und jede Sekunde ein Geschenk sind. Viele dieser Geschenke werden in stinkende Mülltonnen entsorgt. Das ist schade und dumm. „Wenn du weißt, […]

Minimalismus – Wie entrümple ich ein Haus Oma Hinterlassenschaften

Minimalismus – Wie entrümple ich ein Haus? Omas Hinterlassenschaften

Oma war so sparsam, dass mir fast die Luft weg bleibt. Das Anwesen ist so groß, dass ich durchdrehen könnte. 17 Zimmer, 13 Ställe und Garagen, 4 Keller und riesige Dachböden wurden im letzten Jahrhundert gefüttert. Wie es sich für echte DDR-Bürger gehört wurde jeder kleine Knopf, jede Papiertüte und jedes Kleidungsstück für „schlechte Zeiten“ aufgehoben. Oma hob Sachen auf, welche andere als Müll betrachten. Nun war ich allein und stellte mir die Frage: „Wie entrümple ich ein Haus?“. Ich erzähle dir heute, wie ich angefangen habe zu entrümpeln und wie meine Vorgehensweise war. Welche Erkenntnisse habe ich daraus fürs Leben gezogen? Fühlt es sich wirklich so gut an 95% […]

Scroll to Top