Zinsen

Bondora Go and Grow Erfahrung - Zinsen Tagesgeld

Bondora Go and Grow Erfahrungen + 6,75 % Zinsen mit genug Sicherheit?

Blond, schlank und elegant – eine sympathische Frau mit großen Augen streckt ihre Hand geldsuchend aus. „Na der drücke ich doch gern 1000 Euro in die Hand.“. Sie verspricht mir damit 6,75% Zinsen zu erwirtschaften. Sollte ich das Geld mal brauchen, dann kann ich es schnell zurückbekommen. WOW. In Zeiten der Niedrigzinsen – ein unmoralisches Angebot? Bei der Frau handelt es sich um Bonita von Bondora. Ihr Angebot nennt sich Go and Grow. Ich habe mich darauf eingelassen und möchte dir eine Anleitung an die Hand geben, um dein Geld zu vermehren. Gleichzeitig betrachte ich, wie sich Bonita in der Corona-Zeit geschlagen hat. Meine Bondora Go and Grow Erfahrung, Tipps und das Update findest […]

Cashflow-Tagebuch - Einnahmen Ausgaben und Erfahrungen

Cashflow-Tagebuch: Passives Einkommen im Mai mit Zinsen bis zum Abwinken

Du kannst Unterleger oder Unternehmer in deinem Leben sein. Unterleger bedeutet, dass du den gesellschaftlichen Konventionen und deinem täglichen Fernsehprogramm unterlegen bist. Unternehmer bedeutet, dass du etwas unternimmst. Du kümmerst dich beispielsweise um Geldeingänge, Ausgaben, Sparquote, Sicherheiten, Sachwerte und Steuern. Besonders im Bereich Geld kannst du ein privates Finanzunternehmen aufbauen. Klingt kompliziert? Nein, ist einfach. Auf der einen Seite verfolgst du deine Einnahmen, registrierst alle Ausgaben und aus den Ergebnissen leitest du Schlüsse und Maßnahmen ab. Mehr ist nicht notwendig um dein kleines Finanzunternehmen aufzubauen. Einmal ins Rollen gebracht, benötigt es maximal fünf Minuten täglich um erfolgreich zu werden. Wenn du jeden Tag diese Zeit in dein Geld steckst, dann […]

Mintos und Mintos Invest & Access Erfahrung plus Tipps (Update 2019)

Mintos und Mintos Invest & Access Erfahrung plus Tipps (Update 2019)

Mit einem kleinen Bündel Geld schlich sich Moneten-Joe im Dunkeln durch verdreckte Gassen. Hinter ein paar gärend riechenden Mülltonnen traf er ihn. Sergio brauchte einen Kredit und Joe hatte das Geld. Die Übergabe ging schnell. Beide verabredeten sich bald wieder an dieser Stelle zu treffen. Leider musste Moneten-Joe feststellen, dass er gelinkt wurde. Er bekam sein Geld nie zurück. Sergio hat sich unauffindbar aus dem Staub gemacht. Genau so kann ich mir unseriöse Kredit-Geschäfte vor einigen Jahren, in einer Zeit ohne Internet, vorstellen. Mittlerweile werden Euros in digitaler Form jongliert, wechseln den Besitzer sekundenschnell. Das Kreditgeschäft hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Du musst dich nicht mehr in dunklen Gassen mit […]

Scroll to Top