Cashflow-Tagebuch

Einnahmen, Investitionen und Erkenntnisse - Cashflow-Update

4.000 Euro Einnahmen, Trading-Kapital verdoppelt & nie wieder Vollzeit

Corona, Flut-Katastrophe, Afghanistan, Impf-Diskussion, Hate in den sozialen Netzwerken – die Welt ist verrückt geworden. Ich habe echt das Gefühl, dass je intelligenter die Menschen werden, desto „dümmer“ verhalten sie sich. Viele Zeitgenossen beschäftigen sich mit diesen traurigen Themen und vergessen sich selbst dabei. Es gilt: Beschäftige dich niemals mit Sachen, die du nicht verändern kannst. […]

Einnahmen, Investitionen und Erkenntnisse - Cashflow-Update

Blog tot, Dividenden-Explosion und über 100% Sparquote – Der Juli

Wenn du den ganzen Tag Nachrichten konsumierst, ist es kein Wunder, dass du verarmst. Was übrig bleibt ist eine Gedanken-Grippe und ein erfolgloser Brei.
Ich weiß, das klingt ungewohnt hart. Doch spätestens, wenn ich bemerke, dass Menschen mir die tägliche Inzidenz im Detail erklären können, aber nicht wissen was sich hinter Zinseszins, Dividenden, Reits und Co verbirgt, dann […]

Einnahmen, Investitionen und Erkenntnisse - Cashflow-Update

Sachwert-Flucht, Kündigung und Kribbeln im Bauch? – Meine Juni-Bilanz

Fakt ist eins: Wer keine Sachwerte besitzt, verliert und wer keine zusätzlichen (passiven) Geldströme generiert, wir zukünftig von Nudeln und Brot (über)leben müssen. Nutella gibt es dann nur noch am Wochenende. Mit dieser düsteren Zukunftsvision heiße ich dich willkommen im heißen Cashflow-Update. […]

Erfahrung passives Einkommen und mein Cashflow

Ich lebe, Mintos stirbt und das Konto schmilzt – Cashflow-Tagebuch

Der April sollte mit einem guten Plus beendet werden und im Mai würde ich möglicherweise das erste Mal eine negative Sparquote aufweisen. Allein die jährliche Gebäude- und Elementarschaden-Versicherung frisst sich knapp vierstellig in meine Bilanz. Eine Spannende Situation und auch eine Art Generalprobe. […]

Erfahrung passives Einkommen und mein Cashflow

6.000€ geknackt durch Traden und Bloggen! Cashflow-Tagebuch Februar

Wenn Geld weh tun würde, dann wäre der Februar zum Schreien gewesen. Kein Knauser-Monat. Das Geld floss wie die Elbe beim Jahrhundert-Hochwasser und es zeigte sich, dass verschiedene Einkommensquellen extrem motivierend sind. Mieten, Einnahmen durch Bloggen, Trading-Gewinne, Zinsen, Dividende, Tantiemen … und der Lohn. Es ist gewaltig, welche Möglichkeiten es heutzutage gibt einen Cashflow aufzubauen und gleichzeitig finde ich es schade, dass die meisten Menschen einzig den Job und ein paar Dividende zu ihren Einnahmen zählen. Da geht viel mehr und das mit relativ überschaubarem Einsatz. Wie viele Einkommensquellen hast du? Kannst du überleben, wenn dein Arbeitgeber nicht zahlt? Hast du deine finanzielle Zukunft geplant? Ich weiß die Fragen regen […]

Scroll to Top