Lebenstipps

Das Leben ist ein gewaltiger Zock - Der Kampf der Wahrscheinlichkeiten

Das Leben ist ein gewaltiger Zock – Der Kampf der Wahrscheinlichkeiten

Experiment 1: Stell dir vor in einer großen Halle lagern 140.000.000 weiße Tischtennis-Bälle. Dazu gibt es einen gelben Ball. Du hast eine Stunde, um den Gewinner-Ball zu finden. Wenn du das schaffst, bekommst du eine Million Euro! Was denkst du: Wie lange wirst du brauchen, um den gelben Ball zu finden? Es kann Tage, Monate oder länger dauern. Stell dir nun vor, dass alle Bälle die gleiche Farbe haben und in einem Ball versteckt sich der Hauptgewinn von 10 Millionen Euro. Wie hoch ist die Chance, dass du in dieser riesigen Lagerhalle mit 140.000.000 Bällen den richtigen „auswählst“? Extrem geringe Wahrscheinlichkeiten? Experiment 2: Auf dem Tisch vor dir liegen zwei […]

Noch mehr Geld 20 extreme Spartipps für mutige Sparer & Geizhälse

Noch mehr Geld: 20 extreme Spartipps für mutige Sparer & Geizhälse

Millionen Deutsche werden an der Nase herumgeführt! Sie merken es nicht und verschwenden Geld und Nahrungsmittel. Bei meinen Recherchen zum dritten Teil der extremen Spartipps bin ich über etwas Faszinierendes gestolpert. Das möchte es dir nicht vorenthalten. Nachdem die ersten Teile „Mehr Geld: 20 extreme Spartipps für mutige Sparer und Geizhälse“ und „Mehr Geld: 20+1 extreme Spartipps für mutige Sparer und Geizhälse Teil 2“ sehr viel Anklang gefunden haben, geht es in die dritte Runde. Wir klären heute gemeinsam die Frage: „Wie kann ich sparen?“ und „Wie kann ich noch mehr sparen?“. (schmunzel) Natürlich verrate ich dir, wo wir an der Nase rumgeführt werden. Wenn du kreative und extreme Spartipps […]

Mehr Geld 20+1 extreme Spartipps für mutige Sparer und Geizhälse Teil 2

Mehr Geld: 20+1 extreme Spartipps für mutige Sparer und Geizhälse Teil 2

Am besten schmieren sich Türscharniere mit Ohrenschmalz. Natürlich, nachhaltig – kostet nichts. Höchstens ein wenig Überwindung. Nicht jedoch für die extremen Cheapskates. Dies sind Menschen, welchen jeden Mikro-Cent sparen. Koste es was es wolle treiben diese Extrem-Sparer und Geizhälse das Geld-Behalten auf die Spitze. Über die Schmerzgrenzen vieler anderer „Normal-Sparer“ leben sie mit Sparquoten über 70 Prozent, sind meist wohlhabend oder frei. Ich lade dich heute ein deine Schmerzgrenze neu zu definieren und präsentiere die zweite Ausgabe der extremen Spartipps für mutige Sparer und Geizhälse. Solltest du den ersten Teil noch nicht gelesen haben, dann hole dies unter Mehr Geld: 20 extreme Spartipps für mutige Sparer und Geizhälse nach. Dort […]

Mehr Geld 20 extreme Spartipps für mutige Sparer und Geizhälse

Mehr Geld: 20 extreme Spartipps für mutige Sparer und Geizhälse (Update)

Tiefste Mitternacht. Helles Mondlicht. Unheimliche Schritte. Ein kräftiger Mann betritt den Garten. Er hat etwas gruseliges in der Hand. Es sieht im Schatten aus wie eine Kettensäge. Motorischer Krach beginnt. Er kommt in meine Richtung zur Hecke. Ich stehe dahinter und bekomme Angst. Einzig das Grüne zwischen uns. Er holt aus und nun wird mir klar was hier läuft. Der Mann gehört zu den Extreme Cheapskates. Eine furchteinflössende Spezies, die das Sparen über so manche Schmerzgrenzen hinaus treibt, teilweise an der falschen Stelle spart. Doch warum diese Nacht? Warum dieser motorische Krach? Und was hat die Hecke damit zu tun? Der Mann möchte keinen Cent zu viel ausgeben, und da […]

5 einfache Erfolgs-Prinzipien, die Jeder kennt aber nicht voll anwendet

5 einfache Erfolgs-Prinzipien, die Jeder kennt aber nicht anwendet

Die Welt ist im Persönlichkeitsentwicklungs-Fieber. Viele Menschen streben danach sich Level für Level nach Oben zu kämpfen.  Wissen wird dabei in digitaler Form direkt in die Adern gepumpt. Die Devise lautet oftmals 24/7, was so viel wie eine Vollzeitenwicklung bedeutet. Es wird am Gehirn optimiert, am Körper gearbeitet und an Zeit gespart. Man rennt oftmals einem Idealbild hinterher, welches nie erreicht wird, weil auch dieses sich ständig optimiert. Aus dem Persönlichkeits-Zaubertrick soll schließlich ein Erfolgsmensch entstehen, auch wenn die Luft zum Atmen zu dünn wird. Ich habe das Gefühl, dass mittlerweile nicht mehr die Gegenstände und Maschinen optimiert werden, sondern die Menschen, aus eigenem Antrieb Richtung Perfektion. Leider geschieht dies […]

Scroll to Top