Finanzielle Freiheit

Wie werde ich reich mit Niedriglohn - Finanzieller Jahresrückblick 2021

Wie werde ich reich mit Niedriglohn? Finanzieller Jahresrückblick 2021

Manchmal lachen die Menschen über mich, ohne dass ich was Lustiges getan habe. Allein die Tatsache, dass ich im Niedriglohnbereich arbeite (bzw. gearbeitet habe) bringt andere zum Schmunzeln oder es macht sich gar eine stille Ungläubigkeit breit. Wie kann es sein, dass ein Niedrig-Lohner am Ende mehr Vermögen bzw. passives Einkommen generiert als ein Gutverdiener? Ehrlich gesagt: Ich kann es auch nicht glauben und staune jedes Mal neu über den immer schneller rollenden Kapital-Schneeball. Allein 2021 konnte ich mehr Geld „nebenbei“ verdienen als ich als Angestellter bekam. Hier musste ich auch schmunzeln, da diese Erkenntnis ziemlich krass ist. Ich möchte dir heute einen finanziellen Jahresüberblick geben. Wo wurde was verdient? […]

Finanzielle Freiheit vs. Intensivstation - 10 lebenswichtige Erkenntnisse

Finanzielle Freiheit vs. Intensivstation – 10 lebenswichtige Erkenntnisse

Als meine untere Gesichtshälfte taub wurde und ich mit Blaulicht auf die Intensivstation zur Uni-Klinik fuhr, war die finanzielle Freiheit und jeder Cent auf dem Konto wertlos. Du glaubst gar nicht, was in diesen dreißig Minuten durch meinen Kopf schoss. In dem Moment, wo du die Situation akzeptierst, dass es in den nächsten Minuten für immer dunkel werden kann, denkst du an die schönen Dinge deines Lebens und vor allem denkst du an deine lieben Menschen und Momente. Eine Situation, die ich keinem Leser wünsche. Dennoch sind es Momente in denen alle meine Glaubenssätze und Überzeugungen komplett „gelöscht“ wurden. Neustart!? Vor ein paar Wochen schrieb ich noch, dass ich finanziell […]

Erfahrung passives Einkommen und mein Cashflow

Geld vs. Leben – 6K Euro KRANKE Einnahmen – Cashflow-Tagebuch September

„Geld beruhigt die Nerven, aber nicht Magen und Darm“ – so kann ich den letzten Monat in einem Satz zusammenfassen. Wenn es dir gesundheitlich nicht so gut geht, dann gibt es eine gewaltige Werte-Verschiebung auf mentaler Ebene. So geschehen im September und für mich eine seltsame Situation. Normalerweise bin ich gesund und außer ein wenig „Rotz“ sehr fit und zufrieden. Dennoch machten sich Magen, Darm und Co bemerkbar. Nicht ein einfacher Durchfall, sondern etwas Längerfristiges, was sich auch nicht gut anfühlt. Okay die ersten Blutbilder waren gut, aber so richtig klüger bin ich immer noch nicht … … the story continued. Andererseits waren meine finanziellen Erwartungen für den September sehr […]

Die zehn größten Zitate und wie sie dein finanzielles Leben verändern

Die zehn größten Zitate und wie sie dein finanzielles Leben verändern werden

Obwohl gute Zitate einzig Auszüge aus Reden oder Texten sind, haben sie oft die Wissens-Kraft ganzer Bibliotheken. Deshalb liebe ich sie so sehr und du kannst jeden Tag auf meinem Instagram-Profil ein neues Zitat bekommen. Egal ob von Freunden, meiner Oma oder den größten Menschen dieser Welt, werden dir Zitate immer einen Weg weisen, wenn du darüber nachdenkst. Sie inspirieren dich oder stellen deinen Kopf auf den Kopf. (schmunzel) Für diesen Beitrag kam Carlos von Beyond Saving auf mich zu und fragte, ob ich nicht seine Top Ten der stärksten Zitate der bekanntesten Menschen unserer Zeit veröffentlichen möchte. Inspirationen die dir Erfolg und Geld bringen, wenn sie in dein Denken […]

Cashflow-Tagebuch - Einnahmen Ausgaben und Erfahrungen

Cashflow-Tagebuch: Passives Einkommen im Mai mit Zinsen bis zum Abwinken

Du kannst Unterleger oder Unternehmer in deinem Leben sein. Unterleger bedeutet, dass du den gesellschaftlichen Konventionen und deinem täglichen Fernsehprogramm unterlegen bist. Unternehmer bedeutet, dass du etwas unternimmst. Du kümmerst dich beispielsweise um Geldeingänge, Ausgaben, Sparquote, Sicherheiten, Sachwerte und Steuern. Besonders im Bereich Geld kannst du ein privates Finanzunternehmen aufbauen. Klingt kompliziert? Nein, ist einfach. Auf der einen Seite verfolgst du deine Einnahmen, registrierst alle Ausgaben und aus den Ergebnissen leitest du Schlüsse und Maßnahmen ab. Mehr ist nicht notwendig um dein kleines Finanzunternehmen aufzubauen. Einmal ins Rollen gebracht, benötigt es maximal fünf Minuten täglich um erfolgreich zu werden. Wenn du jeden Tag diese Zeit in dein Geld steckst, dann […]

Scroll to Top